Eilmeldung

Eilmeldung

Rice plant Dreier-Gipfeltreffen in Nahost

Sie lesen gerade:

Rice plant Dreier-Gipfeltreffen in Nahost

Schriftgrösse Aa Aa

Die amerikanische Außenministerin Condoleeza Rice bereitet ein Gipfeltreffen mit dem israelischen Regierungschef Ehud Olmert und dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas vor. Olmert drohte mit einem Boykott der palästinensischen Regierung, sollte diese das Existenzrecht Israels nicht anerkennen. Ob die für diesen Montag geplante Begegnung dem Nahost-Friedensprozess tatsächlich neue Impulse verleihen wird, ist jedoch ungewiss. Rice kam auch mit Abbas zusammen. Sie hoffe, dass das Dreiertreffen die Gelegenheit bieten werde, die aktuelle Lage zu prüfen, so Rice. Um zu bereits existierenden Vereinbarungen zurückzukehren, doch auch um politische und diplomatische Möglichkeiten zu erkunden. Auch das Nahost-Quartett fordert die Anerkennung Israels durch die Palästinenser, den Verzicht auf Gewalt und die Einhaltung bestehender Abkommen zwischen Israel und den Palästinensern. Dem Nahost-Quartett gehören die USA, die EU, die Vereinten Nationen und Russland an.