Eilmeldung

Eilmeldung

Grünes Licht für Frühpensionierung bei Fiat

Sie lesen gerade:

Grünes Licht für Frühpensionierung bei Fiat

Schriftgrösse Aa Aa

Der Autokonzern Fiat hat sich mit der Regierung über die Frühpensionierung von rund 2000 Arbeitnehmern geeinigt. Dafür verpflichtet sich Fiat zu Investitionen im Wert von 20 Milliarden Euro bis 2010, zwei Drittel davon in Italien.

Damit sei die letzte Phase der vor drei Jahren begonnene Fiat-Sanierung abgeschlossen, sagte Fiat-Chef Sergio Marchionne nach einem Treffen mit dem Arbeitsminister. Fiat verpflichtete sich zudem, sein Werk in Sizilien offen zu halten.

Marchionne erklärte, dass Fiat seinen Marktanteil in Europa auf zehn Prozent steigern wolle. Am 4. Juli soll der neue Fiat 500 vorgestellt werden. Von ihm will Fiat im laufenden Jahr 58.000 Stück bauen.