Eilmeldung

Eilmeldung

Zyklon trifft auf Mosambik

Sie lesen gerade:

Zyklon trifft auf Mosambik

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem schweren Sturm in Mosambik hat es mindestens vier Todesopfer gegeben. 70 Menschen wurden schwer verletzt. Der Zyklon “Favio” fegte über Teile des ostafrikanischen Landes hinweg. Die meisten Menschen wurden im Schlaf vom Sturm überrascht. Viele Einwohner verloren ihr Hab und Gut. “Ich habe meinen Koffer, meine Kleidung verloren, einfach alles”, sagte ein Bewohner. “Ich werde den ganzen Tag hungern müssen, denn ich habe nichts mehr.”

Der Zyklon traf mit einer Windgeschwindigkeit von rund 200 Stundenkilometern auf den Badeort Vilanculos. Insgesamt wurden rund 2000 Häuser in der Region zerstört. Betroffen war auch das Krankenhaus samt Medizindepot.

Die Regierung will für die über 100 Patienten nun Zelte aufstellen lassen. Laut dem Roten Kreuz werden dringend Trinkwasser, Nahrungsmittel und Decken benötigt. Wetter-Experten haben unterdessen den nächsten Zyklon angekündigt, der an diesem Wochenende auf Mosambik stoßen könnte.