Eilmeldung

Eilmeldung

Saudi-Arabien: Zahl der Anschlagsopfer steigt auf vier - 17-jähriger stirbt im Krankenhaus

Sie lesen gerade:

Saudi-Arabien: Zahl der Anschlagsopfer steigt auf vier - 17-jähriger stirbt im Krankenhaus

Schriftgrösse Aa Aa

Die Anzahl der Opfer des Anschlags in Saudi-Arabien hat sich von drei auf vier erhöht. Ein französischer Teenager erlag im Krankenhaus seinen schweren Schulterverletzungen. Der 17-jährige war der Sohn eines der getöteten Franzosen. Die Gruppe, bestehend aus vier Männern, drei Frauen und zwei Kindern, war auf dem Rückweg von einem Ausflug in die Wüste, als sie während einer Pause an der Straße zwischen Tobuk und Medina aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug heraus beschossen wurde. Drei Franzosen – Angestellte einer französischen Firma in Riad – waren sofort tot. Die Frauen und Kinder blieben unverletzt. Die saudischen Behörden gehen von einem terroristischen Hintergrund aus. Es war der erste Anschlag gegen Ausländer in Saudi-Arabien seit 2004.