Eilmeldung

Eilmeldung

Weltweiter Kurseinbruch an den Börsen lässt Anleger zittern

Sie lesen gerade:

Weltweiter Kurseinbruch an den Börsen lässt Anleger zittern

Schriftgrösse Aa Aa

Am Tag nach den historischen Kursverlusten in China öffneten die meisten asiatischen Börsen erneut im Minus. Nach dem Rekordtief vom Vortag gab die Börse in Hongkong erneut rund 3,6 Prozent ab, der China Enterprise Index sank sogar um 6 Prozent. Der Nikkei in Tokio verlor erneut rund 3,5 Prozent und sank auf 17,475 Punkte . Alle 225 Aktienwerte im Nikkei verzeichneten Kursverluste.

In New York hatte zuvor der Dow Jones bei 12.216 Zählern geschlossen. Damit war er um 416,02 Punkte oder 3,29% im Vergleich zum Vortag gesunken.