Eilmeldung

Eilmeldung

Friedensvertrag für Elfenbeinküste unterzeichnet

Sie lesen gerade:

Friedensvertrag für Elfenbeinküste unterzeichnet

Schriftgrösse Aa Aa

Im westafrikanischen Staat Elfenbeinküste hat Präsident Laurent Gbagbo einen neuen Friedensvertrag mit der Rebellenbewegung unterzeichnet. Auch Rebellenführer Guillaume Soro setzte seine Unterschrift unter das Dokument. Das Treffen fand im Nachbarland Burkina Faso statt. Über den genauen Inhalt des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt. Die Verhandlungen zwischen den Rebellen und der Regierung hatten fast einen Monat gedauert.

Die Elfenbeinküste ist der größte Kakao-Produzent der Welt. Das Land ist seit dem 2003 beendeten Bürgerkrieg gespalten.
UN-Truppen sowie Soldaten der einstigen Kolonialmacht Frankreich überwachen eine Pufferzone. Dem Vernehmen nach wollen sich die beiden Konfliktparteien binnen fünf Tagen erneut treffen, um eine neue Regierung zu bilden.