Eilmeldung

Eilmeldung

In Estland ist heute ein neues Parlament gewählt worden

Sie lesen gerade:

In Estland ist heute ein neues Parlament gewählt worden

Schriftgrösse Aa Aa

Das vorläufiges Endergebniss wird in der Nacht erwartet. Letzte Umfragen in dem EU-Staat sahen die liberale Reformpartei und die linksliberale Zentrumspartei fast gleichauf als Wahlsieger – allerdings auf Koalitionen angewiesen. Aktuell bilden die beiden Parteien gemeinsam mit der ländlich orientierten estnischen Volksunion die Regierungskoalition. Die hohen Chancen der Regierung des kleinen baltischen Staates, wieder ins Amt gewählt zu werden gehen auf die guten Wirtschaftsdaten zurück.

Im Bereich der online-Verwaltung gilt Estland eines der fortgeschrittensten Länder. Selbst die Wahl konnte per internet vorgenommen werden. Ministerpräsident Andrus Ansi machte von dieser Möglichkeit vor den Fernsehkameras Gebrauch. Rund vier Prozent seiner Mitbürger taten das auch – wenn auch ohne Fernsehkameras.

Die Parlamentswahlen heute waren die ersten seitdem die ehemalige Sowjetrepublik vor drei Jahren der NATO und der Europäischen Union beigetreten ist. Im Wahlkampf hatten Steuer- und Nationalitätsfragen eine wichtige Rolle gespielt.