Eilmeldung

Eilmeldung

Der Louvre steht bald auch in Abu Dhabi

Sie lesen gerade:

Der Louvre steht bald auch in Abu Dhabi

Schriftgrösse Aa Aa

In Abu Dhabi wird ein Museeum in den Sand gebaut. Und es darf den prestigeträchtigen Namen Louvre für 30 Jahre tragen. 400 Millionen Euro zahlt das Emirat am Golf dafür. Steht das Gebäude, dann werden auch Werke aus der Heimat der Mona Lisa dort gezeigt. Henri Loyrette, Präsident des Louvre, ist zufrieden. “ Der Name Louvre wird benutzt und dafür wird gezahlt. Uns hilft dies, weil wir Geld in die Kasse kriegen, um unser Restaurantionszentrum zu finanzieren.”

Der Kunsttempel soll in einem luxuriösen Feriengebiet stehen. Er wird 24.000 Quadratmeter groß sein, 6.000 davon sind für Dauerausstellungen vorgesehen. Der Rest besteht aus Jachthäfen und Einkaufsmeilen. Eröffnung soll 2012 sein.