Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Kämpfe zwischen Fatah und Hamas

Sie lesen gerade:

Erneut Kämpfe zwischen Fatah und Hamas

Schriftgrösse Aa Aa

Bei erneuten Kämpfen zwischen den verfeindeten Palästinensergruppen Fatah und Hamas ist in der vergangenen Nacht ein ranghoher Hamas-Funktionär getötet worden. Die beiden Gruppen bemühen sich derzeit um die Bildung einer gemeinsamen Regierung. Sie beschuldigten sich gegenseitig, die neuen Kämpfe begonnen zu haben. Dabei wurden dem Vernehmen zwei Fatah- Mitglieder und ein Hamas-Anhänger verletzt.

Der palästinensische Ministerpräsident und Hamaschef Ismail Hanija hatten zuvor erklärt, die neue Einheitsregierung werde am Mittwoch oder Donnerstag vorgestellt. Am nachfolgenden Samstag solle sich die neue Regierung im Parlament einer Vertrauensabstimmung stellen, sagte Hanijeh. Seine Hamas und die Fatah-Bewegung von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hatten ihren monatelangen blutigen Machtkampf vor gut einem Monat für beendet erklärt.

Von dem heutigen Treffen zwischen Abbas und dem israelischen Regierungschef Ehud Olmert werden keine großen Fortschritte erwartet. Schon das Dreiertreffen mit US-Außenministerin Condoleezza Rice im vergangenen Monat war ergebnislos verlaufen. Israel lehnt es ab, mit einer palästinensischen Einheitsregierung unter Beteiligung der Hamas zusammenzuarbeiten.