Eilmeldung

Eilmeldung

Mauretanien wählt neuen Präsidenten

Sie lesen gerade:

Mauretanien wählt neuen Präsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

In Mauretanien wird heute ein neuer Präsident gewählt – nach gut anderthalb Jahren unter einer Militärregierung. Ihr Chef Ely Ould Mohammed Vall hatte nach seinem Militärputsch die Wiederherstellung der Demokratie in dem nordwestafrikanischen Staat versprochen. Im vergangenen Juni wurde in einer Volksabstimmung die neue Verfassung gebilligt. Die Grundlagen für eine demokratische Zukunft seien geschaffen, sagte Vall. Es seien solide Grundlagen. Die weitere Arbeit müsse nun von der neuen Regierung geleistet werden.

Die frühere französische Kolonie ist eines der ärmsten Länder der Erde. Es liegt im Übergangsgebiet zwischen der arabischen Welt im Norden und Schwarzafrika. Seit der Unabhängigkeit im Jahre 1960 wurde Mauretanien schon mehrmals vom Militär regiert. Vall und die anderen Mitglieder seiner Junta kandidieren bei dieser Wahl nicht; ein entsprechendes Verbot wurde von ihnen selbst vorgeschlagen. Beobachter erwarten die freiesten Wahlen seit der Unabhängigkeit.