Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Chefdiplomat Solana in Beirut

Sie lesen gerade:

EU-Chefdiplomat Solana in Beirut

Schriftgrösse Aa Aa

Der EU-Chefdiplomat Javier Solana hat erneut zu einer politischen Lösung des Konflikts im Libanon aufgefordert. Zu Beginn einer mehrtägigen Nahostreise traf er in Beirut mit Ministerpräsident Fuad Siniora und Parlamentspräsident Nabih Berri zusammen.

Von Beirut aus will Solana am Dienstag nach Saudi-Arabien weiterreisen. Anschließend wird er in Syrien erwartet. In der libanesischen Hauptstadt erklärte Solana, die Europäische Union wolle dem libanesischen Volk und der legitimen Regierung des Landes helfen, die gegenwärtigen Probleme zu überwinden: Der Libanon solle in die Lage versetzt werden, das Land zu sein, das sich so viele Menschen dort erträumt hätten.

Seit vier Monaten regieren in Beirut nur noch die anti-syrischen Kräfte. Die Verbündeten Syriens waren im Streit um die Aufklärung des Mordes an dem früheren Ministerpräsidenten Rafik Hariri aus der Regierung ausgeschieden. Die pro-syrischen Kräfte setzen die Regierung seitdem von der Straße aus unter Druck.