Eilmeldung

Eilmeldung

Zweite Runde für mauretanische Präsidentschaftswahlen

Sie lesen gerade:

Zweite Runde für mauretanische Präsidentschaftswahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Auszählung fast aller Stimmen hat kein Kandidat die erforderliche Mehrheit erreicht. Die zweite Runde wird voraussichtlich Ende März stattfinden. Der amtierende Staatschefs Ely Ould Mohammed Val trat nicht mehr an, um den Übergang von einer Militär-Junta zur Demokratie zu gewährleisten. Er war vor knapp zwei Jahren durch einen Putsch an die Macht gekommen. Knapp in Führung liegt der frühere Minister Sidi Ould Cheikh Abdallahi, der von den Anhängern des autoritären Ex-Präsidenten unterstützt wird. In Mauretanien hatte es seit 1960 zehn Putsche und Putschversuche gegeben.