Eilmeldung

Eilmeldung

Chef der UN-Atombehörde in Nordkorea

Sie lesen gerade:

Chef der UN-Atombehörde in Nordkorea

Schriftgrösse Aa Aa

Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO, Mohammed el Baradei, ist in Nordkorea eingetroffen. Die IAEO-Delegation will mit der Führung in Pjöngjang über die Beedigung des nordkoreanischen Atomwaffen-programms sprechen. Bei den Sechs-Länder-Gesprächen vor einem Monat hatte sich Nordkorea bereiterklärt, einen umstrittenen Atomreaktor außer Betrieb zu nehmen. Die Regierung von Kim Jong-il will auch die Ende 2002 ausgewiesenen IAEO-Inspektoren wieder ins Land lassen. Sie sollen die Abschaltung und Versiegelung des Atomreaktors Yongbyon überwachen. Nach der Vereinbarung vom 13.Februar soll dies innerhalb von 60 Tagen geschehen. Die IAEO-Delegation will während ihres zweitägigen Aufenthalts in Pjöngjang über Einzelheiten der Umsetzung dieser Vereinbarung sprechen. Im Gegenzug soll Nordkorea umfangreiche Wirtschaftshilfe und Energielieferungen erhalten. Pjöngjang hatte im vergangenen Oktober erstmals einen Atombombentest gemeldet.