Eilmeldung

Eilmeldung

Solana besucht Damaskus: Wiederaufnahme der Beziehungen zwischen EU und Syrien möglich

Sie lesen gerade:

Solana besucht Damaskus: Wiederaufnahme der Beziehungen zwischen EU und Syrien möglich

Schriftgrösse Aa Aa

Der EU-Außenbeauftragte Javier Solana hat bei seinem Besuch in Damaskus am Mittwoch Syrien aufgefordert, mehr zur Entspannung der Lage im Libanon und im Irak beizutragen. Zunächst traf Solana mit dem syrischen Außenminister Walid Mouallem zusammen; anschließend stand ein Gespräch mit Präsident Baschar al-Assad auf dem Programm. Solanas Reise nach Syrien wird als Zeichen dafür gewertet, dass die EU bereit ist, das Land wieder in ihre diplomatischen Bemühungen einzubeziehen.

Tatsächlich deutete Solana bereits nach seinem Besuch im Libanon am Montag an, dass eine Wiederaufnahme der Beziehungen zu Syrien möglich sei. Nach einem Treffen mit dem libanesischen Ministerpräsidenten Fouad Siniora sagte Solana, allerdings müsse Damaskus sein Verhalten ändern. Die EU hatte ihre Kontakte zu Syrien nach der Ermordung des ehemaligen libanesischen Regierungschefs Rafik Hariri eingestellt.