Eilmeldung

Eilmeldung

Russland, Bulgarien und Griechenland vereinbaren Bau von Ölpipeline

Sie lesen gerade:

Russland, Bulgarien und Griechenland vereinbaren Bau von Ölpipeline

Schriftgrösse Aa Aa

Russisches Öl muss bald nicht mehr den Seeweg durch den Bosporus nehmen: Dafür wird eine Pipeline von Bulgarien nach Griechenland wird gebaut. Der entsprechende Vertrag wurde nun in Athen unterzeichnet, im Beisein von Staatspräsident Wladimir Putin, dem griechischen Ministerpräsidenten Kostas Karamanlis und seinem bulgarischen Kollegen Sergej Stanichew.
Vierzehn Jahre lang hatten die drei Seiten über das Projekt verhandelt. Die Pipeline soll im Jahr 2011 fertig gestellt sein.