Eilmeldung

Eilmeldung

Bush rechtfertigt Militäreinsatz im Irak

Sie lesen gerade:

Bush rechtfertigt Militäreinsatz im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Anlässlich des vierten Jahrestages des Beginns des Krieges im Irak hat US-Präsident George W. Bush die Bedeutung des Militäreinsatzes dort auch nach dem Sturz von Saddam Hussein betont. Es sei verlockend, all die Herausforderungen im Irak zu betrachten und zu dem Schluss zu gelangen, dass man besser einpacke und nach Hause gehe. Das könne vielleicht kurzfristig befriedigen, die Folgen für die Sicherheit der USA seien jedoch verheerend. Sollten sich die US-Truppen aus Bagdad zurückziehen, bevor die Sicherheit in der Stadt gewährleist sei, werde die Gewalt sich auf das ganze Land und die ganze Region ausbreiten.