Eilmeldung

Eilmeldung

Mehr als 60 Tote bei Grubenunglück in Sibirien

Sie lesen gerade:

Mehr als 60 Tote bei Grubenunglück in Sibirien

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der schweren Explosion in einem sibirischen Kohlebergwerk sind mindestens 61 Menschen getötet worden. 88 Bergleute konnten lebend geborgen werden. Zum Zeitpunkt des Unglücks waren 183 Kumpel unter Tage, teilten die Behörden mit.

Die Methangasexplosion erschütterte eine Schachtanlage in der Region Kemerowo – rund 3200 Kilometer östlich von Moskau. Die Zeche war erst 2002 in Betrieb genommen worden. Die russischen Kohleminen gehören zu den gefährlichsten der Welt. Dort kommt es immer wieder zu schweren Explosionen mit vielen Todesopfern.