Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Kommission will private Anbieter von Sportwetten zulassen

Sie lesen gerade:

EU-Kommission will private Anbieter von Sportwetten zulassen

Schriftgrösse Aa Aa

Im Streit um die Zulassung privater Anbieter von Sportwetten hat die EU-Kommission nun eine schärfere Gangart eingelegt. Die laufenden Vertragsverletzungs-Verfahren gegen Deutschland, Finnland, Dänemark und Ungarn würden ausgeweitet, hieß es aus Brüssel. Die Verfahren waren vor knapp einem Jahr eingeleitet worden.

Im Kern geht es darum, dass einige EU-Staaten über Wettmonopole verfügen und für private Anbieter zahlreiche künstliche Hürden errichten. Bereits Anfang März stärkte der Europäische Gerichtshof private Anbieter bei der grenzüberschreitenden Vermittlung von Wetten: Er verbot Behinderungen durch nationale Regierungen. Die Richter erklärten ein italienisches Gesetz für ungültig, das private Anbieter von der Vergabe von Konzessionen für Sportwetten ausschließt.