Eilmeldung

Eilmeldung

Top-Manager des Total-Konzerns im Visier der Justiz

Sie lesen gerade:

Top-Manager des Total-Konzerns im Visier der Justiz

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen Bestechungsvorwürfen hat die französische Justiz den Chef des Ölkonzerns Total zu einem Verhör vorgeladen. Christophe de Margerie soll über mögliche Schmiergelder Auskunft geben, die Total gezahlt habe, um ein wichtiges iranisches Gasfeld zu erschließen. Der Vertrag war 1997 mit der staatlichen Ölförderfirma des Iran abgeschlossen worden. Insgesamt drei Top-Manager von Total werden diesbezüglich im Laufe des Tages verhört. De Margerie ist bereits bei mehreren Verfahren ins Visier der Justiz geraten. Dabei geht es auch um mögliche illegale Zahlungen beim Irak-Programm “Öl für Nahrungsmittel”.