Eilmeldung

Eilmeldung

Fiat stellt den neuen "Cinquecento" vor

Sie lesen gerade:

Fiat stellt den neuen "Cinquecento" vor

Schriftgrösse Aa Aa

Er ist da – der neue Fiat 500. Die Neuauflage des legendären “Cinquecento”, die im Juli auf den Markt kommen soll. Äußerlich ähnelt das Modell seinem Vorgänger, ist aber technisch auf dem neuesten Stand. Die Älteren werden sich erinnern: Der Fiat 500 war ein Hit auf den Straßen Europas seit den 50er Jahren. 1975 endete dann die Produktion.

Die Neuversion des dreitürigen Kleinwagens ist 3 Meter 55 lang und einen Meter 65 breit. Sie soll in drei verschiedenen Motor-Versionen erscheinen. Der schnellste Typ soll bis zu 150 Stundenkilometer fahren können. Sein Vorgänger brachte es nur auf knapp 100.

Für Fiat-Chef Sergio Marchionne ist der neuen “Cinquecento” ein weiterer Meilenstein auf dem neuen Erfolgsweg des Autobauers. Nach jahrelanger Krise und Verlusten von Marktanteilen gehen die Absatzzahlen wieder nach oben. Diese Entwicklung will Fiat fortsetzen.