Eilmeldung

Eilmeldung

Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und Polizei im Pariser Gare du Nord

Sie lesen gerade:

Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und Polizei im Pariser Gare du Nord

Schriftgrösse Aa Aa

Im Pariser Nord-Bahnhof ist es an diesem Dienstag zu einer langen Konfrontation zwischen Jugendlichen und der Polizei gekommen. Auslöser war die Festnahme eines gewalttätigen Schwarzfahrers. Nach Angaben der Polizei wurden zwei Bahnbeamte von dem randalierenden Fahrgast verletzt, sieben Jugendliche später festgenommen.

Dutzende Jugendliche warfen in den Untergeschossen des Gare du Nord Schaufenster und Automaten ein. Sie warfen den Beamten vor, zu hart gegen den Mann ohne Fahrschein vorgegangen zu sein. Der anrückenden Polizeitruppe schleuderten die Jugendlichen Flaschen entgegen. Frankreich befindet sich im Präsidentschaftswahlkampf. Im Jahr 2005 hatten Äußerungen des konservativen Kandidaten Nicolas Sarkozy gegen randalierende Jugendliche in den Vorstädten von Paris für eine Woge der Gewalt im ganzen Land gesorgt.