Eilmeldung

Eilmeldung

EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei sollen wiederaufgenommen werden

Sie lesen gerade:

EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei sollen wiederaufgenommen werden

Schriftgrösse Aa Aa

Die festgefahrenen EU-Beitrittsverahndlungen mit der Türkei sollen in der kommenden Woche wiederaufgenommen werden. Wie aus der deutschen EU-Ratspräsidentschaft verlautete, gaben die EU-Botschafter der 27 Mitgliedsstaaten grünes Licht für den Beginn von Gesprächen über ein zweites von insgesamt 35 Verhandlungs-Kapiteln; die Gespräche würden am kommenden Donnerstag beginnen, hieß es.

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hatte zuvor die Debatte über einen türkischen EU-Beitritt kritisiert, die bei den Feiern zum 50. Jahrestag der Römischen Verträge neu aufgeflammt war. In einer Rede vor den Parlamentsabgeordneten seiner Partei betonte Erdogan am Dienstag, dass die Türkei für die EU keineswegs eine Belastung wäre, sondern bei der Lösung der drängendsten Probleme der EU eine “Schlüsselrolle” spielen würde; er nannte unter anderem das Energieproblem und den Mangel an jungen Arbeitskräften.