Eilmeldung

Eilmeldung

Europa zeigt sich besorgt über Konflikt mit dem Iran - Meinungen in Teheran geteilt

Sie lesen gerade:

Europa zeigt sich besorgt über Konflikt mit dem Iran - Meinungen in Teheran geteilt

Schriftgrösse Aa Aa

Die diplomatischen Spannungen zwischen dem Iran und Großbritannien lösen in der EU Besorgnis aus – ebenso wie der andauernde Streit um das iranische Atomprogramm. Vor dem Europaparlament in Brüssel betonte der EU-Außenbeauftragte Javier Solana, dass nur Verhandlungen mit Teheran zum Erfolg führen könnten: “Ich hoffe, dass wir in den nächsten Tagen und Wochen in der Lage sein werden, mit der iranischen Führung nicht nur das Problem der gefangenen britischen Soldaten zu lösen, sondern dass wir auch eine definitive Lösung im Atomstreit finden. Es gibt keinen anderen Weg als jenen der Verhandlungen, und diesen Weg müssen wir gehen.”

In Teheran ist die Bevölkerung geteilter Meinung, was die Gefangennahme der Briten betrifft. Viele gehen davon aus, dass die Soldaten versehentlich in iranische Hoheitsgewässer geraten seien, so wie eine junge Frau: “Ich glaube, sie hatten niemals die Absicht, in unser Land einzudringen. Sie sind zufällig in unsere Gewässer gekommen, unabsichtlich. Es war nicht nötig, sie festzunehmen. Der Iran sollte sie nicht vor Gericht stellen.” Andere Iraner gehen freilich davon aus, dass es sich um ein gezieltes, illegales Manöver handelte. Und so mancher Teheraner verdächtigt die Soldaten der Spionage.