Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Klimarat tagt in Brüssel - US-Gerichtshof entscheidet über Treibhausgase

Sie lesen gerade:

UN-Klimarat tagt in Brüssel - US-Gerichtshof entscheidet über Treibhausgase

Schriftgrösse Aa Aa

Der Oberste Gerichtshof der USA hat entschieden, dass Treibhausgase Luftschadstoffe sind, für die die amerikanische Umweltbehörde Grenzwerte erlassen muss. Geklagt hatten mehrere Umweltgruppen und Bundesstaaten. Kohlendioxid und andere Treibhausgase fallen damit unter den sogenannten Clean Air Act, der Schadstoffe reguliert. Die Entscheidung gilt als die wichtigste umweltpolitische Entscheidung in den USA seit 20 Jahren. Folgen dürfte sie vor allem für die Automobilindustrie haben. Mit eindringlichen Appellen für einen weltweiten Kampf gegen den Klimawandel begannen unterdessen gut 2000 Wissenschaftler und Regierungsgesandte in Brüssel ihre Konferenz zum zweiten Teil des UN-Klimareports. Die Ergebnisse des Klimarats sollen am Freitag vorgestellt werden. Die EU rief die USA und Schwellenländer wie China und Indien eindringlich auf, sich am weltweiten Kampf gegen den Klimawandel zu beteiligen. Schon im ersten Teil ihres Reports, den sie im Februar in Paris vorgestellt hatten, kamen die Forscher zu dem Schluss, dass der Mensch mit großer Sicherheit für den Klimawandel verantwortlich ist. Der dritte Teil soll im Mai im thailändischen Bangkok vorgestellt werden.