Eilmeldung

Eilmeldung

TGV fährt Schienen-Weltrekord 574,8 km/h

Sie lesen gerade:

TGV fährt Schienen-Weltrekord 574,8 km/h

Schriftgrösse Aa Aa

Der TGV hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: 574,8 Kilometer pro Stunde erreichte der französische Hochgeschwindigkeitszug – so die Angabe des Herstellers Alstom, die von einem Notar bestätigt wurde. Mitreisende hatten zunächst “nur” 574,7 km/h festgestellt. doch auch das wäre ein neuer Rekord. Der bisherige Rekord für Schienenfahrzeuge stand bei 515,3 km/h. Auch er war von einem TGV aufgestellt worden, im Jahre 1990.

Die neue Bestleistung wurde mit einem speziell dafür umgebauten TGV erreicht: Der Typ “V150” – für 150 Meter in der Sekunde – wurde von Alstom sowie der Bahngesellschaft SNCF und dem Gleisnetzbetreiber RFF auf den Versuch vorbereitet.
Mit dem neuen Geschwindigkeitsrekord soll das Glanzstück französischer Technologie den deutschen ICE und den japanischen Shinkansen in die Schranken weisen. Der ICE-Rekord liegt bei 406,9 km/h