Eilmeldung

Eilmeldung

Polen zum Einlenken im Fleisch-Streit mit Russland bereit

Sie lesen gerade:

Polen zum Einlenken im Fleisch-Streit mit Russland bereit

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Kommission und die deutsche EU-Ratspräsidentschaft haben entsprechende Signale Polens ausgemacht. Wegen des russischen Embargos für Fleischexporte aus Polen hatte die Führung in Warschau die Beratungen der EU mit Russland über ein neues Partnerschaftsabkommen blockiert. Dem EU-Ratsvorsitz zufolge ist Polen nun bereit, das Veto fallen zu lassen. Allerdings fordern die Polen weiter die Aufhebung des Embargos. Doch der Ton sei sanfter, zeigte sich Kommissionschef Jose Manuel Barroso zuversichtlich:

Die jüngsten Entwicklungen seien positiv, man habe positive Signale bekommen, die in die richtige Richtung gingen. Es sei aber noch zu früh, um zu sagen, ob und wann die Verhandlungen aufgenommen werden könnten.

Nachdem beim letzten Gipfeltreffen im November die EU und Russland wegen des polnischen Vetos nicht den Startschuss für die Verhandlungen über das neue Partnerschaftsabkommen geben konnten, steigt nun der Optimismus für das nächste Treffen im Mai.