Eilmeldung

Eilmeldung

Bush mit Sicherung der US-Südgrenze zufrieden

Sie lesen gerade:

Bush mit Sicherung der US-Südgrenze zufrieden

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Bush hat sich am Montag mit der Verschärfung der Grenzüberwachung zufrieden gezeigt und den Kongreß aufgefordert, ein neues Einwanderungsgesetz zu verabschieden. In Yuma im Bundesstaat Arizona, sprach sich Bush für Legalisierung illegaler Einwanderer aus: “Wir arbeiten mit Republikanern und Demokraten eng zusammen, um eine Parktische Lösung zu finden, die zwischen der automatischen Gewährung der Staatsbürgerschaft für jeden illegalen Einwanderer und der Ausweisung aller Illegalen liegt. Es wird nicht funktionieren zu sagen, wir finden die 11 oder 12 Millionen und weisen sie aus. Das klingt zwar gut im Fernsehn aber es wird nicht klappen!”, sagte Bush.

Im vergangenen Oktober hate Bush ein Gesetz unterzeichnet, das den Bau eines Grenzzaunes auf einem Drittel der mehr als 3 000 Kilometer langen Grenze zu Mexiko regelt. In den vergangenen sechs Monaten habe man an der Grenze 30 Prozent weniger illegale Einwanderer aufgegriffen. Dies liege an der Abschreckungswirkung der schärferen Kontrollen, sagte Bush.