Eilmeldung

Eilmeldung

Die Fischer sollen besser kontrolliert werden, damit sie sich an die gemeinschaftlichen europäsischen Regeln halten

Sie lesen gerade:

Die Fischer sollen besser kontrolliert werden, damit sie sich an die gemeinschaftlichen europäsischen Regeln halten

Schriftgrösse Aa Aa

Dies ist das Fazit eines Berichtes, den die EU-Kommsion vorgestellt hat. Demnach halten sich etliche Mitgliedstaaten nicht an die getroffenen Abmachungen. Sie stellen nur ungenügen Personal für die Kontrollen auf hoher See zur Verfügung. Und wenn kontrolliert wird, ist die Qualität der Kontrolleure, sprich ihre Ausbildung, oftmals schlecht.
Mireille Thom, Kommissionssprecherin weiss noch mehr. Sie sagt:” Unterschiede mussten wir feststellen. Beispielsweise welcher Fisch gefangen wurde, wieviel davon angegeben wurde und was tatsächlich an Land gebracht wurde. Auch über die Dauer der Fangfahrten der Fischtrawler gab es unterschiedliche Berichte, so dass vereinbarte Restriktionen nicht greifen konnten.”
Eigentlich sollten alle grösseren Fangschiffe mit Satellitenüberwachungssystemen ausgestatten sein, damit das illegale Leerfischen von geschützen Beständen unterbleibt.
Der Kommissionsbericht bezieht sich auf den Zeitraum von 2003 – 2005.
Die Kontrollmechanismen für die europäische Fischerei werden 2008 neu verhandelt.