Eilmeldung

Eilmeldung

Europäische Bus-und Lastwagenfahrer müssen sich seit Mittwoch längere Ruhezeiten gönnen als bisher

Sie lesen gerade:

Europäische Bus-und Lastwagenfahrer müssen sich seit Mittwoch längere Ruhezeiten gönnen als bisher

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Grund für diese EU-Entscheidung ist die Tatsache, daß 20 Prozent der schweren Unfälle mit LKW oder Bussen, auf Ermüdung der Fahrer zurückgeführt werden kann. Die neue EU-Regelung begrenzt die wöchentliche Fahrzeit auf maximal 56 Stunden.
Da die Regeln eingehalten werden sollen, müssen die Fahrtenschreiber ständig überprüft werden. Das ist teuer und zeitrauben. Für alle neu zugelassenen Brummis gilt nun: Sie müssen einen elektronischen Fahrtenschreiber an Bord haben. Die sind leichter zu kontrollieren. Werden die Lenkzeiten überschritten, drohen nicht nur dem Fahrer, sondern auch den Spediteuren und Auftraggebern, hohe Bußgelder.
Nach sechs Arbeitstagen müssen die Fahrer neuerdings einen Tag ruhen. In der Branche sind die Regeln umstritten.
Mit Preiserhöhungen muß gerechnet werden.