Eilmeldung

Eilmeldung

Bush: "Wir beten für die Opfer"

Sie lesen gerade:

Bush: "Wir beten für die Opfer"

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W. Bush zeigte sich über den Amoklauf entsetzt und bekundete sein tiefes Mitleid. “Schulen sollten Orte sein, in
denen man sich sicher fühlt und lernen kann”, sagte er. Wenn dieser Freiraum verletzt werde, sei das in allen amerikanischen Hörsälen zu spüren.” – “Heute trauert unsere Nation mit denen, die Angehörige in der Hochschule verloren haben. Wir werden die Opfer in unseren Herzen bewahren. Wir schließen sie in unsere Gebete ein und wir bitten einen liebenden Gott, denen Trost zu spenden, die heute leiden müssen.”

Nancy Pelosi, Sprecherin des Repräsentantenhauses, sagte: “Auf die Universitätsgemeinschaft von Virginia Tech kommen schwere Zeiten zu – mit der Trauer und den Zweifeln, die ganz sicher darauf folgen werden. Während all dieser Zeit wird dieser Kongress mit seinen Gebete bei den Studenten sein, bei ihren Familien, den Fachbereichen und der Belegschaft der Universität.”

Das US-Abgeordnetenhaus legte eine Schweigeminute ein.