Eilmeldung

Eilmeldung

Raubkopien - Peking weist Kritik Washingtons an zu laxer Haltung zurück

Sie lesen gerade:

Raubkopien - Peking weist Kritik Washingtons an zu laxer Haltung zurück

Schriftgrösse Aa Aa

China hat die Kritik der USA an einem mangelnden Kampf gegen Produktpiraten zurückgewiesen. Die Regierung habe erhebliche Anstrengungen unternommen, um das intellektuelle Eigentum zu schützen, erklärte die Pekinger Urheberrechtsbehörde am Rande einer öffentlichen Vernichtung von Raub-DVDs.

Die amerikanische Klage gegen die Volksrepublik vor der Welthandelsorganisation sei nicht hilfreich, betonte ein Sprecher. Auch andere Länder hätten mit dem Problem zu kämpfen.

Die WTO-Klage Washingtons wegen der illegalen Reproduktion amerikanischer Bücher, Videos und Filme in China belastet derzeit die bilateralen Beziehungen. Im nächsten Monat sind deswegen hochrangige Gespräche zwischen beiden Seiten anberaumt.

Nach US-Darstellung entgehen der amerikanischen Industrie durch die Raubkopien Einnahmeverluste in zweistelliger Milliardenhöhe.