Eilmeldung

Eilmeldung

Francois Bayrou, das "Zünglein an der Waage"

Sie lesen gerade:

Francois Bayrou, das "Zünglein an der Waage"

Schriftgrösse Aa Aa

Der Zentrumspolitiker Francois Bayrou hat mit seiner Idee, die Rechts-Links-Konfrontation im Lande aufbrechen zu wollen, 18,5 Prozent der Wähler gewinnen können. Zum Vergleich – vor fünf Jahren kam er auf ganze sieben Prozent. Nun steht er plötzlich als Königs- oder Königin-Macher da. “Zünglein an der Waage”, das ist für die in den letzten Jahren immer unbedeutender gewordene Partei eine völlig neue Rolle.

Seine Anhängern rief Bayrou nach der Verkündung der Wahlergebnisse zu: “ Ich habe eine gute Neuigkeit für euch. Von heute abends an wird die französische Politik verändert, sie wird nie mehr sein wie zuvor. Trotz der unzähligen Manöver, trotz Allianzen von Sozialisten und UMP, trotz der manipulierten Umfragen – trotz alledem haben sich mehr als sieben Millionen Franzosen zu der enormen Kraft zusammengefunden, die die großartige Idee der Veränderung trägt.”

Erste Umfragen gehen davon aus, dass von den Bayrou-Wählern etwa 10 Prozent mehr den konservativen Kandidaten unterstützen werden als die Sozialistin. Bayrou selbst hat aber noch keine Wahlempfehlung abgegeben.