Eilmeldung

Eilmeldung

Le Pen Verlierer der Wahl in Frankreich

Sie lesen gerade:

Le Pen Verlierer der Wahl in Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Der große Verlierer dieser Präsidentenwahl heißt Jean-Marie Le Pen. War dem Rechtsextremen vor fünf Jahren mit knapp 17 Prozent ein Überraschungscoup gelungen, der ihn gegen Chirac in die Stichwahl katapultierte, ist er in diesem Jahr mit 10,5 Prozent weit abgeschlagen. Er sei tief beunruhigt über die Zukunft Frankreichs, so Le Pen am Abend vor Anhängern. Die Franzosen seien getäuscht worden. Jene, die die Ideen der Front National zurückdrängten, täten das nur, um wahre Lösungen all der Probleme zu verhindern, die den Wohlstand und die Stabilität Frankreichs bedrohten.

Der 78-Jährige hatte bereits zum fünften Mal für das Präsidentenamt kandidiert. Seine Wahlempfehlung für die Stichwahl zwischen Nicolas Sarkozy und Segolène Royal will Le Pen am 1. Mai bekannt geben.