Eilmeldung

Eilmeldung

Letzte Ehre für Boris Jelzin: Verstorbener Ex-Präsident in Moskauer Kathedrale aufgebahrt

Sie lesen gerade:

Letzte Ehre für Boris Jelzin: Verstorbener Ex-Präsident in Moskauer Kathedrale aufgebahrt

Schriftgrösse Aa Aa

Russland nimmt Abschied von Boris Jelzin: Der verstorbene russische Ex-Präsident ist am Dienstag in der Erlöser-Kathedrale im Zentrum Moskaus aufgebahrt worden. Bereits eineinhalb Stunden vor Öffnung der Kirche hatten sich mehrere hundert Menschen mit Nelken und Porträts des Verstorbenen davor versammelt. Der Sarg wurde von einer Ehrenformation in die Kirche getragen und mit dem Geläut von Totenglocken empfangen. Bis Mittwoch haben die Russen die Gelegenheit, Jelzin die letzte Ehre zu erweisen. Danach findet in der Erlöser-Kathedrale der Trauergottesdienst statt, zu dem nach Angaben aus Moskau auch die amerikanischen Ex-Präsidenten George Bush senior und Bill Clinton erwartet werden. Eine Bestätigung von amerikanischer Seite lag dafür zunächst nicht vor.

Nach der Trauerfeier wird Jelzin auf dem neuen Jungfrauen-Friedhof beigesetzt. Neben Raissa Gorbatschowa, der Frau Michail Gorbatschows, wurden auf diesem Friedhof auch Nikita Chruschtschow und Anton Tschechow bestattet.