Eilmeldung

Eilmeldung

Gates wirbt in Polen für US-Raketenabwehrsystem

Sie lesen gerade:

Gates wirbt in Polen für US-Raketenabwehrsystem

Schriftgrösse Aa Aa

US-Verteidigungsminister Robert Gates ringt in Europa weiter um Unterstützung für ein geplantes Raketenabwehrsystem. Am Dienstag besuchte Gates Polen, nachdem er am Montag in Moskau vergeblich versucht hatte, russische Bedenken gegen die Stationierung von Elementen eines globalen Raketenabwehrschildes in Europa zu zerstreuen.

Bei einer Kranzniederlegung am Grab des unbekannten Soldaten in Warschau sagte Gates, Kritik an dem Abwehrsystem rühre vor allem von Missverständnissen her. Er habe die russische Seite zu einem Besuch in Alaska eingeladen, damit diese vor Ort die amerikanischen Abgänger besichtigen könnte.

Washington will das System eigenen Angaben zufolge gegen potentielle Aggressoren im Nahen und Mittleren Osten sowie in Ostasien einsetzen. Russland bezeichnet jedoch die geplanten europäischen Elemente des Systems als ernsthaft destabilisierenden Faktor und wiederholte am Montag seine ablehnende Haltung.

Generalstabschef Balujewski betonte, man werde genau prüfen, ob das System eine Gefahr für die Sicherheit Russlands darstelle und dann dementsprechend handeln. Washington will zehn Abfangraketen in Polen sowie einen Radar in der Tschechischen Republik stationieren.

Die Mehrheit der polnischen Bevölkerung zeigte sich in Umfragen in der Vergangenheit besorgt, daß die Verwirklichung der US-Pläne das Land zu einem Anschlagsziel machen könnte.