Eilmeldung

Eilmeldung

Französin von Taliban in Afghanistan freigelassen

Sie lesen gerade:

Französin von Taliban in Afghanistan freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Die junge Französin, die in Afghanistan von den Taliban als Geisel festgehalten wurde, ist nach ihrer Freilassung in die französische Botschaft in Kabul gebracht worden. Die Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation war Anfang April in die Gewalt der radikalislamischen Rebellen geraten, gemeinsam mit einem französischen Kollegen und drei afghanischen Begleitern. Die Entführer mögen im Namen ihres Gottes Barmherzigkeit haben mit Eric und den drei Afghanen Aschrat, Achril und Rassoul, sagte sie. Eric sei wie sie selbst in freundschaftlicher Absicht nach Afghanistan gekommen.

Die beiden französischen Geiseln hatten in Videoaufnahmen ihre Regierung inständig um Hilfe gebeten. Die Entführer hatten von Paris am 20.April verlangt, binnen einer Woche seine Truppen aus Afghanistan abzuziehen. Gestern erklärte Außenminister Douste-Blazy, Frankreich habe nicht die “Berufung”, langfristig mit seinen Truppen in dem Land zu bleiben.