Eilmeldung

Eilmeldung

Endspurt im französischen Präsidentenschaftswahlkampf

Sie lesen gerade:

Endspurt im französischen Präsidentenschaftswahlkampf

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Woche vor der Stichwahl um das französische Präsidentamt hat sich der konservative Kandidat Nicolas Sarkozy vor seinen Anhängern siegesgewiss gezeigt – bei seinem letzten großen Wahlampfauftritt in Paris, im Bercy-Sportpalast. In jüngsten Umfragen liegt er mit zwei bis fünf Prozentpunkten in Führung vor seiner sozialistischen Gegenkandidatin. Am kommenden Mittwoch kommen beide zu einem Fernsehduell zusammen. Es gilt als das Finale in diesem Wahlkampf. Einen Vorgeschmack bot ein Fernsehsender am Sonntag mit einem Duell per Fernschaltung. Er werde Segolene Royal respektvoll, aber hart in der Sache gegenübertreten, sagte Sarkozy.

Die Sozialistin besuchte am Sonntag in Paris die Zentrale des Rettungsdienstes. Sie bemüht sich vor allem um die Wähler, die bei der ersten Runde den drittplazierten Kandidaten der bürgerlichen Mitte Francois Bayrou gewählt hatten. Dieser lehnte es ab, sich für einen Kandidaten bei der Stichwahl auszusprechen.