Eilmeldung

Eilmeldung

Streik bei Allitalia: 356 Flüge gestrichen

Sie lesen gerade:

Streik bei Allitalia: 356 Flüge gestrichen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein 24-stündiger Streik des Kabinenpersonals bei der Luftverkehrsgesellschaft Alitalia hat in Italien zu erheblichen Behinderungen im Flugverkehr geführt. In Rom wurden über 356 Flüge gestrichen. Rund 30.000 Passagiere sind von dem Ausstand betroffen. Auch für morgen wird mit Ausfällen gerechnet.

Mit ihrer Aktion protestieren die Flugbegleiter gegen den Abbruch der Vertragsverhandlungen von Seiten der Fluglinie. Die staatliche Alitalia befindet sich seit Jahren in schweren wirtschaftlichen Turbulenzen und soll demnächst verkauft werden.

Zu den Interressenten gehört auch ein Konsortium aus der russischen Fluglinie Aeroflot und der italienischen Großbank Unicredit.