Eilmeldung

Eilmeldung

Hoher Besuch im Weißen Haus: US-Präsident Bush empfängt britische Königin

Sie lesen gerade:

Hoher Besuch im Weißen Haus: US-Präsident Bush empfängt britische Königin

Schriftgrösse Aa Aa

Niemand Geringerer als die britische Queen Elizabeth II. ist am Montag von US-Präsident George W. Bush im Weißen Haus in Washington empfangen worden – mit militärischem Zeremoniell und 21 Salutschüssen. “Die Amerikaner sind stolz, Ihre Majestät wieder in den USA begrüßen zu dürfen”, sagte Bush und verwies darauf, dass die Queen immerhin bereits mit 10 Präsidenten diniert habe.

Am Abend stand ein Staatsdiner mit Frackzwang und weisser Fliege auf dem Programm – und Bush musste dafür sogar einige Regeln der Etikette lernen. So etwa, dass leutseliges Schulterklopfen bei der Queen höchst ungehörig wäre. Elizabeth und ihr Ehemann Prinz Philipp sind seit Donnerstag in den USA. Am Wochenende besuchte die bekannt pferdebegeisterte Monarchin das Galopprennen von Kentucky.