Eilmeldung

Eilmeldung

Krawalle nach Sarkozys Wahlsieg

Sie lesen gerade:

Krawalle nach Sarkozys Wahlsieg

Schriftgrösse Aa Aa

Während am Place de la Concorde die Anhänger Sakozys feierten, lieferten sich am Place de la Bastille mehrere hundert Sarkozy-Gegner eine Straßenschlacht mitder Polizei. Am Rande einer sozialistischen Kundgebung griffen Vermummte aus der Autonomen Szene die Polizei mit Pflastersteinen an. Die Beamten reagierten mit dem massiven Einsatz von Tränengas und Wasserwerfern.

Auch in mehreren anderen französischen Städten randlierten Sarkozy-Gegner. In Lyon kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen Anhängern der beiden Kandidaten. Einige Royal-Anhänger enterten ein Schiff, auf dem Sarkozy-Unterstützer feierten.

In Marseille ging die Polizei mit Tränengas gegen mehrere hundert randalierende Sarkozy-Gegner vor. In Toulouse jagten mehr als 150 Polizisten die Krawallmacher durch die Haupteinkaufstraßen. Sie wurden von Hubschraubern mit Scheinwerfern unterstützt.