Eilmeldung

Eilmeldung

König Herodes Grab in Israel gefunden

Sie lesen gerade:

König Herodes Grab in Israel gefunden

Schriftgrösse Aa Aa

Israelische Archäologen glauben in der Nähe von Jerusalem das Grab von König Herodes entdeckt zu haben – nach fast 35 Jahrens Suche und nur ein paar Meter höher als es schon immer vermutet wurde.

Die Stätte liegt im nordöstlichen Teil des Festungspalastes Herodium. Auf der Flanke des Wüstenhügels im Westjordanland gruben die Archäologen von der Universität Jerusalem seit Jahren, bis Sarkophag-Stücke aus rotem Kalkstein sie dazu brachten, ein wenig höher zu suchen, erklärt Forschungsleiter Ehud Netzer: “Wir haben begriffen, dass wir unserem Ziel näher kamen, als wir die ersten Teile des Sarkophages gefunden haben. Wir können jetzt schon sagen, dass das ein monumentaler Fund ist! Höchstens ein oder zwei Sarkophage von dieser Bedeutung sind bisher gefunden worden.”

König Herodes errichtete auf dem Hügel bei Jerusalem einst zwei Palastanlagen – genau dazwischen wurde jetzt seine Grabstätte gefunden. Der Bibel zufolge, ließ der von Rom als “König der Juden eingesetzte Herodes nach der Geburt Jesu alle Jungen bis zum Alter von zwei Jahren in Betlehem töten – aus Angst vor einem Konkurrenten.