Eilmeldung

Eilmeldung

Frieden in Nordirland - Letzter Triumpf für Tony Blair

Sie lesen gerade:

Frieden in Nordirland - Letzter Triumpf für Tony Blair

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Premierminister Tony Blair hat kurz vor seinem Rücktritt noch einen Erfolg zu verbuchen. Nach der Regierungsbildung in Nordirland musste er in Belfast viele Hände schütteln. Der Friedenschluss geht auch auf sein Konto, Blair hatte in den letzten Jahren harte Verhandlungen zwischen Protestanten und Katholiken geführt.

“In den zehn Jahren ist es eine Sache, glaube ich jedenfalls, mit der ich mich sehr ausführlich beschäftigt habe.”, sagte Blair. “Eigentlich müssen das andere Leute beurteilen. Aber wenn ich so zurückblicke, dann glaube ich unter dem Strich, dass ich mich um keine anderes Thema so intensiv gekümmert habe”.

Blair will demnächst das genaue Datum seines Rücktritts bekannt geben: “Ich werde eine Erklärung zum Rücktrittsdatum in den nächsten Tagen veröffentlichen. Ich kann noch nicht sagen, wann genau, aber es wird in Kürze sein. Das ist der offizielle Weg und daren halte ich mich.”

In Regierungskreisen wird damit gerechnet, dass Blair die Niederlegung seines Amtes für Ende Juni oder Anfang Juli bekannt gibt. Damit war der Friedensschluss in Nord-Irland wohl der letzte große politische Triumpf des britischen Premierministers.