Eilmeldung

Eilmeldung

Regierung in Nordirland vereidigt

Sie lesen gerade:

Regierung in Nordirland vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

In Nordirland hat jetzt eine von Protestanten und Katholiken getragene Allparteienregierung ihr Amt angetreten. An die Spitze der Regierung wählte das Parlament in Belfast den Protestanten Ian Paisley. Sein Stellvertreter wurde der Katholik Martin McGuiness, ein früherer Kommandant der Untergrundorganisation IRA. An der Zeremonie nahmen auch der britische Premier Tony Blair und sein irischer Kollege Bertie Ahern teil. “Ich begrüße unser Versprechen, dass zum heutigen Tag geführt hat, sagte Paisley. Die Zeit ist gekommen, die Dinge voranzubringen. “

“Wir bauen weiter auf die Unterstützung und versuchen unsere Gesellschaft zu verändern, sagte McGuiness. Statt Disharmonie wollen wir eine Gesellschaft der Vielfalt, die entschlossen ist, dass es allen Menschen besser geht.”

Der britische Premierminister Tony Blair äußerte die Hoffnung, dass jetzt der jahrzehntelange Bürgerkrieg in Nordirland zu Ende sei. Dem Konflikt waren seit 1969 über 3.500 Menschen zum Opfer gefallen.