Eilmeldung

Eilmeldung

Vereidigung im schottischen Parlament

Sie lesen gerade:

Vereidigung im schottischen Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

Die neuen Mitglieder des schottischen Parlaments sind vereidigt worden. Der Chef der Schottische Nationalpartei SNP Alex Salmond legte als Erster seinen Schwur ab. Er könnte der nächste “First Minister” werden. Denn die SNP ist mit 47 Mandaten erstmals in ihrer Geschichte zur stärksten Partei Schottlands geworden.

Damit beendeten die Nationalisten eine 50-jährige Vorherrschaft der Labour Party, die auf 46 der 129 Mandate kam. Allerdings wird die Regierungsbildung schwierig. Denn die SNP plant eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit von Großbritannien in drei Jahren. Alle anderen Parteien lehnen bislang ein Referendum ab, genauso wie viele Schotten. Aktuelle Umfragen machen deutlich, dass sich kaum mehr als 30 Prozent für eine völlige Selbstständigkeit stark machen.