Eilmeldung

Eilmeldung

Steinmeier vor EU-Russland-Gipfel zu Krisengesprächen nach Moskau

Sie lesen gerade:

Steinmeier vor EU-Russland-Gipfel zu Krisengesprächen nach Moskau

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor dem EU-Russland-Gipfel befinden sich die Beziehungen zwischen der Union und Moskau auf einem Tiefpunkt. Am Rande des Aussenministertreffens in Brüssel gab der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier bekannt, am Dienstag zu Krisengesprächen nach Moskau zu reisen, um kurz vor dem Gipfeltreffen in Samara die Wogen zu glätten.

Polen blockiert Verhandlungen über ein neues Partnerschaftsabkommen zwischen der EU und Russland, weil Moskau polnische Fleischeinfuhren gestoppt hat.

Neben dem Streit über das Einfuhrverbot für polnisches Fleisch nach Russland belasten noch weitere Konflikte die Beziehungen zwischen Moskau und der EU. Dazu gehören nicht nur Probleme bei Energie-Lieferungen aus Russland, sondern auch Verzögerungen bei der Abschaffung von Überfluggebühren für europäische Fluglinien über Sibirien.

Strittig ist auch die Zukunft des mehrheitlich von Albanern bewohnten Kosovo. Moskau lehnt im Gegensatz zur EU eine Unabhängigkeit der serbischen Provinz ab. Jüngster Stein des Anstosses ist Russlands Kritik an der Verlegung eines sowjetischen Ehrenmals aus dem Zentrum der estnischen Hauptstadt Tallinn.