Eilmeldung

Eilmeldung

Führer rivaliesierender Gruppen der Fatah-Bewegung und der radiakal-islamischen Hamas, haben in der Nacht erneut eine Waffenruhe vereinbart

Sie lesen gerade:

Führer rivaliesierender Gruppen der Fatah-Bewegung und der radiakal-islamischen Hamas, haben in der Nacht erneut eine Waffenruhe vereinbart

Schriftgrösse Aa Aa

Zuvor war es zu schweren Gewaltausbrüchen im Gazastreifen gekommen. Der palästinensischen Innenminister Hani al-Kawasmi war deshalb am Montag zurückgetreten. Regierungssprecher Ghazi Hamad, erklärte: “In dieser Nacht hat der Präsident den Befehl gegeben, dass sich alle Sicherheitskräfte aus den Straßen zurückziehen sollen. Hamas und Fatah haben ihren Leuten die selbe Order gegeben, damit alle Militäraktionen aufhören und die Entführten freigelassen werden.”

In den vergangenen Tagen war es zu den blutigsten Zusammenstößen seit Bildung der Einheitsregierung aus Fatah und Hamas im März gekommen. Acht Menschen starben, 70 wurden zum Teil schwer verletzt und 20 Personen sind entführt worden. Die Waffenruhe des Vortages hielt nur für wenige Stunden.