Eilmeldung

Eilmeldung

Amtsübergabe im Pariser Matignon

Sie lesen gerade:

Amtsübergabe im Pariser Matignon

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat wie erwartet Francois Fillon zum Premierminister ernannt. Er beauftragte den 53-jährigen Konservativen und Vertrauten mit der Regierungsbildung. Fillon und sein Vorgänger Dominique de Villepin trafen zur Zeremonie im Amtssitz des Premierministers zusammen. Es wird erwartet, dass Fillon morgen seine Regierung vorstellt: Er sagte, er werde alle Veprechen respektieren, eine Erneuerung der Politik habe diesen Preis. Er werde allen zuhören, denn ein Frankreich im Aufbruch brauche alle Franzosen.

Dass Fillon Nachfolger de Villepins wird, dürfte ihm Genugtuung geben. Letzterer hatte ihn vor zwei Jahren aus der Regierung geworfen. Fillon zählt zum linken Flügel der konservativen UMP. Er bekleidete zwischen 2002 und 2005 mehrere Ministerposten: Auf ihn geht die Rentenreform zurück, die er trotz massiven Widerstands durchsetzte. Fillon hat langjährige Erfahrungen mit den Gewerkschaften. Zuletzt koordinierte er den Wahlkampf des neuen Präsidenten.