Eilmeldung

Eilmeldung

Iberia-Aufsichtsrat will Übernahmeangebot prüfen

Sie lesen gerade:

Iberia-Aufsichtsrat will Übernahmeangebot prüfen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Aufsichtsrat der spanischen Fluggesellschaft Iberia hat über die Lage nach dem Übernahmeangebot beraten. Die Offerte werde nun geprüft, hieß es anschließend. Presseberichten zufolge hält das Unternehmen das Angebot für zu niedrig.

Ein Konsortium aus British Airways und mehreren Investitionsgesellschaften will drei Euro 60 pro Aktie für Iberia bieten. British Airways hält bereits rund zehn Prozent der Iberia-Anteile und hat ein Vorkaufsrecht auf weitere 27 Prozent. Die Anteile der übrigen Hauptgesellschafter sind geringer.

Darunter ist auch die spanische Sparkasse Caja Madrid. Einem Zeitungsbericht zufolge beauftragte sie die Credit Suisse mit der Suche nach möglichen Gegenbietern. Caja Madrid sei mit dem Preis und der Struktur des Bieterkonsortiums unzufrieden, schrieb die spanische Tageszeitung “ABC”.

Zu dem Konsortium gehört neben British Airways auch die US-Investitionsgesellschaft Texas Pacific Group sowie weitere spanische Fonds.