Eilmeldung

Eilmeldung

Bush schlägt neue Strategie gegen Klimaerwärmung vor

Sie lesen gerade:

Bush schlägt neue Strategie gegen Klimaerwärmung vor

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident George W. Bush hat eine neue weltweite Strategie gegen die Klimaerwärmung vorgeschlagen. Bis Ende 2008 sollten sich die wichtigsten Industrieländer auf eine gemeinsam abgestimmte Verringerung des CO2-Ausstoßes einigen, sagte er in Washington. Um dieses Ziel zu erreichen, würden die USA mit denjenigen Staaten eine Konferenz organisieren, die die meisten Treibhausgase produzierten. Darunter müssten auch die Länder sein, deren Volkswirtschaften stark wüchsen, etwa Indien und China. Die USA lehnen damit international verbindliche Vorgaben für den Ausstoß von Treibhausgasen weiterhin ab. Sie widersprechen damit den Vorstellungen der deutschen Bundesregierung. Bundeskanzlerin Angela Merkel, die derzeit den G8-Vorsitz führt, hatte gehofft, in der kommenden Woche beim Gipfel der acht wichtigsten Industrienationen in Heiligendamm den Weg zu einem Abkommen ebnen zu können.