Eilmeldung

Eilmeldung

Türkisches Parlament stimmt für Direktwahl des Präsidenten

Sie lesen gerade:

Türkisches Parlament stimmt für Direktwahl des Präsidenten

Schriftgrösse Aa Aa

Das türkische Parlament hat mit einer Zweidrittelmehrheit für die Direktwahl des Staatspräsidenten durch das Volk gestimmt. Vor gut drei Wochen war es der islamisch-konservativen Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan nicht gelungen, Außenminister Abdullah Gül vom Parlament zum Staatsoberhaupt wählen zu lassen. Die Wahl scheiterte am Widerstand der laizistischen Opposition, die einen weiteren Machtzuwachs der islamisch-konservativen AKP zu verhindern sucht. Bei großen Demonstrationen wandten sich die laizistischen Kräfte gegen eine “Islamisierung” der Türkei. Das Vorhaben der Regierung, den Präsidenten künftig direkt wählen zu lassen, war vergangene Woche am Veto des noch amtierenden Präsidenten Sezer gescheitert. Nun kann er nur noch eine Volksabstimmung anordnen.